Willkommen
 
Wasser
 
Wärme
 
Notdienst
 
Firma
 
Referenzen
 
Jobs
 
Kontakt
 
Web-Impressum
 
Unterholz 13
88263 Horgenzell
Tel. 07504 91190
Fax. 07504 91192


Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9 - 12 Uhr
Mo, Di, Do, Fr 14 - 17 Uhr
Mi nachm. geschlossen



Pelletkessel Solar Wärmepumpe Brennwert Heizkörper Wartung
Solaranlage - Energie zum Nulltarif
Solaranlage - Energie zum Nulltarif


CPC Vakuum-Röhrenkollektoren
höchste Solarerträge für Warmwasserbereitung und Raumheizung

Das leuchtet ein
Trifft Sonnenlicht auf dunkle Flächen, entsteht Wärme. Wie hoch die Temperatur dabei steigt, hängt vom Absorptionsgrad ab. Noch wichtiger aber ist, dass möglichst wenig der enstandenen Wärme ungenutzt an die Umgebung verloren geht. Paradigma Vakuum-Röhrenkollektoren mit CPC-Spiegel erfüllen in beiderlei Hinsicht höchste Ansprüche.

Prinzip Thermoskanne
Dass eine Thermoskanne Kaffee und Tee stundenlang heiß halten kann, liegt an einer vakuumisolierenden Zwischenschicht der doppelten Gefäßwand.
Auch Paradigma Vakuum-Röhren bilden mit ihren zwei konzentrischen Glasröhren gleichermaßen einen hermetisch abgeschlossenen Zwischenraum, der vakuumisoliert ist. Zudem ist die innere Röhre auf ihrer Außenfläche zum Vakuum hin mit einer umweltfreundlichen hocheffizienten Absorberschicht versehen. Sie wandelt auftreffendes Sonnenlicht fast vollständig in Wärme um und strahlt kaum Wärme ab. Die innere Röhre wird heiß, während das äußere Hüllrohr kalt bleibt.

CPC-Spiegel
Damit auch die sonnenabgewandte Seite der Vakuum-Röhren beschienen wird, lenkt ein hochreflektierender witterungsbeständiger CPC-Spiegel (=Compound Parabolic Concentrator) mit seiner optimierten Geometrie direktes und diffuses Sonnenlicht aus fast allen Himmelsrichtungen auf den Absorber. Dies erhöht die Effizienz der Vakuum-Röhrenkollektoren gegenüber herkömmlichen Bauarten. Gerade bei ungünstigen Bedingungen wie z.B. im Winterhalbjahr, bei bewölktem Himmel, Morgen- und Abendsonne sowie Abweichungen der Dachfläche aus der Südrichtung.